Laufstreckenbeschreibungen und Karten

Den Rahmen für unsere vielseitigen und anspruchsvollen Laufstrecken liefert der Naturpark Stechlin-Ruppiner Land. In ihm liegt idyllisch die Stadt Lindow, auch bekannt als die Stadt der drei Seen. Unsere Laufstrecken führen entlang klarer Seen und durch erholsame Wälder.

600 m und 1,2 km Strecke

Streckenbeschreibung

Hier dürfen sich die kleinen Laufanfänger im Alter von 3-7 Jahren beweisen. Auf der 600 m langen Strecke auf dem Gelände der Sportschule in Lindow werden sie von unserem Maskottchen, dem Hasen, begleitet, der zudem von einem Fuchs "gejagt" wird. Für das Einhalten der Strecken und das Begleiten der jungen Läufer ist die Unterstützung von Eltern oder Bekannten gern gesehen, wir bitten jedoch auf das Unterlassen einer "aktiven Anschubhilfe"!

Die 1,2 km sind für die kleinen fortgeschrittenen Läufer im Alter von 6-7 Jahren gedacht. Hier wird die 600 m Strecke zweimal gelaufen; beide Läufe finden zeitgleich statt.


3,5 km Strecke

Streckenbeschreibung

Im Alter von 8 bis 15 Jahren besteht die Möglichkeit eine 3,5 km Runde zu laufen, die vom Gelände des Sport- und Bildungszentrums auf den Gehweg Richtung Keller führt und nach ca. 1,5 km in den benachbarten Wald mündet. Weiter geht es bis an den klaren, motorsportfreien Wutzsee heran, von dem es geradewegs zum Ziel führt.


8,6 km Strecke

Streckenbeschreibung

Die 8,6 km-Runde verläuft entgegengesetzt des Uhrzeigersinns einmal um den motorsportfreien Wutzsee, auf der es anspruchsvolle Anstiege und Bergabpassagen durchs Waldgebiet gibt. Nach 2 Kilometern in Lindow angekommen laufen Sie u. a. an der historischen Klosterruine und der berühmten Skulptur der "Schönen Nonne" vorbei, bevor es an zwei Badestellen vorbei zurück zur Sportschule geht.

Es ist 1 Versorgungspunkt nach 5,5 km eingerichtet.

Einen detaillierten Streckenverlauf und die Lage des Versorgungspunktes finden Sie hier:


14,1 km Strecke

Streckenbeschreibung

Die 14,1 km-Runde startet um den Wutzsee entgegengesetzt des Uhrzeigersinns. Nach 2 Kilometern hat man Lindow erreicht und passiert die Klosterruine und die Skulptur der "Schönen Nonne von Lindow". Nach ca. 5,5 Kilometern läuft man weiter durch die idyllische Baumgartener Heide (Buchen-, Eichen-, Kieferwälder) bis fast an den Huwenowsee in Baumgarten, bevor es wieder zurück zum Wutzsee geht. Insgesamt läuft man auf verschiedenen Untergründen, wie z. B. Waldboden, Sand und ein kleines Stück Straße. An den 2 Verpflegungspunkten werden Wasser (KM 5,5) und im späteren Streckenverlauf auch Cola und Bananen (KM 10) angeboten.


21,4 km Strecke

Streckenbeschreibung

Für Naturfreunde, Ruheliebende und Waldläufer haben wir die Strecke ab 2016 verändert: der Halbmarathon verläuft zunächst wie der 15KM-Lauf: dreiviertelste Umrundung des Wutzsees entgegengesetzt des Uhrzeigersinns und Lauf durch die Baumgartener Heide (Buchen-, Eichen-, Kieferwälder). Der Weg führt aber weiter bis nach Meseberg, wo das Schloss - Gästesitz der Bundesregierung - passiert wird. Von da führt der Weg zurück entlang des malerischen Huwenowsees vorbei an Baumgarten wieder an den Wutzsee. Es werden 3 Verpflegungspunkte eingerichtet, an denen Wasser und später auch Cola und Bananen angeboten werden.