03.03.2020 07:35

Neue staatliche Förderung für Erzieher-Ausbildung in Vollzeit

Unsere ESAB Berufliche Schule Lindow erfüllt die Auflagen der neuen staatlichen Aufstiegsförderung, die zum Schuljahr 2020/21 startet.


Lindow, März 2020

Gute Nachricht für alle zukünftigen Auszubildenden der ESAB Beruflichen Schule in Lindow: Ab dem Schuljahr 2020/21 kommen sie dank des novellierten Aufstiegs-fortbildungsförderungsgesetzes (Aufstiegs-Bafög) der Bundesregierung in den Genuss einer umfangreichen Förderung. Angehende Erzieher können damit - zum Teil sogar unanhängig vom Elterneinkommen - bis zu 1.590 Euro im Monat erhalten. Nach dem Abschluss wird zudem – je nach Leistung – ein Großteil des Schulgeldes erstattet:  Während der Ausbildung werden 50% des Schulgeldes bezuschußt, bei erfolgreichem Abschluß noch einmal 25% übernommen. Das heißt nicht nur, dass die Ausbildung in Lindow nahezu kostenfrei ist,sondern auch die darin integrierten, begehrten DOSB Lizenzen.

"Durch die neue gesetzliche Förderung erhalten unsere Auszubildenden in Vollzeit eine faire und sehr attraktive Ausbildungsvergütung." findet auch Schulleiterin Colette Wawer. 

Vorteile auf einen Blick

  • bis zu 1.590 € monatlich für Erzieher in Vollzeit-Ausbildung

  • Zusätzlich Erstattung von Schulgeld bei erfolgreichem Abschluß

  • Antrag wird beim Amt für Ausbildungsförderung gestellt

  • Unsere Schule erfüllt alle notwendigen Vorgaben zur Bewilligung

 Modellrechnung

      
[Zum Vergrößern klicken (PDF)]

Wir beraten Sie gerne über unsere Ausbildung zum >> Staatlich anerkannten Erzieher in Vollzeit per E-Mail oder telefonisch unter 033933 - 902 38.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.aufstiegs-bafoeg.de oder www.bmbf.de!