Profil: Fitness, Gesundheit und Prävention

Wir machen Sport zu Deinem Beruf!

Unsere marktorientierte Ausbildung macht Dich markant: Im Berufsbild Fitness- und Gesundheitstrainer/in des Landessportbundes Brandenburg (LSB) erwirbst Du nicht nur eine staatlich anerkannte Ausbildung zum/zur "Staatlich geprüften Sportassistenten/in", sondern auch die wichtigsten Lizenzen aus dem Sport-, Fitness- und Gesundheitsbereich. Somit bist Du bereit für einen erfolgreichen Einstieg in die Fitness- und Gesundheitsbranche!


Sport als Berufung - Sport als Beruf!

Ob der Umgang mit Haltungsschäden durch sitzende Tätigkeiten, Ernährungsberatung oder die neusten Trendsportarten: Diesen und noch mehr Herausforderungen stellst Du dich als Fitness- und Gesundheitstrainer/in. Außerdem werden sportbegeisterte Menschen immer älter, während zeitgleich bei jungen Menschen und Kindern eine zunehmende Bewegungsträgheit zu beobachten ist. In Unternehmen und Institutionen steigt zugleich das Bewusstsein für nachhaltiges betriebliches Gesundheitsmanagement. Diese Entwicklungen stellen immer höhere Ansprüche an das Können der Sportassistenten der Zukunft.

Mit der Ausbildung zum Fitness- und Gesundheitstrainer haben wir ein Berufsbild etabliert, mit dem Du die besten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Einstieg ins Arbeitsleben hast. Unsere bundesweit durch die Kultusministerkonferenz anerkannte Ausbildung dauert 2 Jahre. Wir kombinieren theoretische Lerninhalte mit gelebter Praxis.


.. und nach der Ausbildung?

Durch die Spezialisierung auf Fitness, Gesundheit und Prävention sowie der Möglichkeit, die Fachhochschulereife zu erlangen, erwirbst Du das nötige Wissen, mit dem Du nach Deiner Ausbildung die Wahl hast:

  • Du kannst ein Studium beginnen, wenn Du ausbildungsbegleitend die Fachhochschulreife erwirbst: Entweder an der Fachhochschule für Sport und Management Potsdam (FHSMP) der Europäischen Sportakademie (ESAB) oder deutschlandweit an einer Fachhochschule Deiner Wahl

  • Arbeite als Trainer in Fitness- und Gesundheitszentren, in Vereinen oder Verbänden

  • Mache Dich selbstständig als Personal Trainer

  • Du kannst hauptamtlich in der Vereinsorganisation oder in Sportinstitutionen arbeiten oder in der freien Wirtschaft bei Sportdienstleistern 

  • Du arbeitest in großen Unternehmen oder Öffentlichen Verwaltungen im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM)

  • In Hotels, auf Kreuzfahrtschiffen oder in der Wellnessbranche bist Du als Animateur/in oder Trainer/in im In- und Ausland tätig


Unsere Koordinatorin Ramona Salzwedel berät Dich gerne!

Tel: 033933 902 38
E-Mail: info@bs-lindow.de


Beratungstermin vereinbaren oder weitere Informationen anfordern

  1. Ich interessiere mich für die folgende Ausbildung:
  2. So möchte ich kontaktiert werden: